Kann man die Alterung der Haare zurückhalten?

Weisen auf das Umkehren der Effekte der Alterung der Haare. Wie kann man sie in guter Kondition trotz dem Ablauf der Jahre bewahren?

Die Mehrheit der Personen im älteren Alter bemerkte sicherlich, dass ihre Haare nicht in so guter Kondition wie vor 30 oder sogar 20 Jahren sind. Es ist kein Wunder. Die Haare werden immer dünner und an manchen Stellen so schütter, dass durchscheinende Haut auf dem Kopf sichtbar ist. Die Mehrheit der Menschen wird dadurch wegen der Prozesse getroffen, die mit der Alterung der Haare verbunden sind. Wenn Sie also beginnen, bei sich die Symptome der Alterung der Haare zu bemerken, vergessen Sie nicht, dass Sie nicht allein sind. Schon in der Nähe des mittleren Alters beginnen die Haare der Mehrheit der Menschen immer dünner zu sein und sie können sich sogar erheblich auslichten. Der Durchmesser der Flaumhaare beginnt immer Kleiner zu sein, was das Aussehen der Haare bei gegebener Person beeinflusst. Man soll es nicht vergessen, dass jeder Organismus ein bisschen anders ist, aber die Symptome und die Effekte werden gewöhnlich gleich ohne Rücksicht auf die Anfänge des Haarausfalls oder der Auslichtung der Haare auf dem Kopf. Es ist wert, davon zu wissen, dass die Haare, die am Ende ihres natürlichen Lebenszyklus ausfallen, beginnen, mit ihnen immer größeres Prozent der Flaumhaare mitzunehmen. In anderen Worten übergehen immer mehr Flaumhaare auf dem Kopf in den Ruhestand und hemmen den Wuchs des sichtbaren Haars infolge hormoneller Änderungen. Das Fehlen der Reaktivierung des Lebens der Flaumhaare wegen der Prozesse der Alterung verursacht, dass unsere Augen es als klassischen Haarausfall aus dem Kopf beobachten können.

Doch ist die Alterung der Haare erheblich mehr kompliziert. In vielen Fällen sind die Flaumhaare fähig zur erneuter Reaktivierung. Doch sogar wenn sie reaktiviert werden und die Haare erneut wachsen werden, werden sie wahrscheinlich dünner, mehr anfällig für die Beschädigungen und schwierig auszukämmen. Zusätzlich wird der Zyklus des Wuchses der Haare selbst mit dem Alter immer kürzer. Im fortgeschrittenem Alter können wir also es erwarten, dass sogar wenn die Haare nicht völlig ausfallen werden, werden sie sehr schwach und ihre Ästhetik selbst wird sich nicht am besten darstellen. In solchem Fall wird das Unterhalten längerer Frisur sogar bei den Frauen wirkliche Herausforderung, die den Einsatz ziemlich großer Menge der Arbeit, die Hingabe und angemessene Methoden erfordert. Man kann es erwarten, dass die Frau vor der Vollendung sogar vom 60. Lebensjahr sich schon mit erheblich ausgelichteten Haaren auf der Haut des Kopfs abmühen müssen wird. Manche Personen im älteren Alter können sich der Bewahrung des üppigen Schopfs erfreuen, aber leider manchmal werden die Haare so wirklich nicht zu ihnen gehören.

Es ist doch wert, über einige gute Nachrichten betreffend den Prozess der Alterung der Haare zu sprechen. Es erweist sich, dass trotz aller hormonellen Änderungen, die auf uns im späteren Alter warten, ist es überhaupt nicht so, dass wir keinen Einfluss auf unseren Schopf haben. Angemessene Diät, Lebensweise, einschließlich der Hygiene des Schlafs und der Aktivität, werden auf die Dicke und andere Aspekte unserer Haare wie die Berührung des Zauberstabs wirken. Nicht viele Personen sind sich davon bewusst, dass einige geringe Änderungen bereiten kann, dass sogar im späteren Alter die Haare ein bisschen dicker, mehr flaumweich werden und vor allem werden sie aufhören, auszufallen und sich im so rasenden Tempo auszulichten. Bevor wir uns um die Hilfe an plastischen Chirurgen wenden werden, ist es wert, einige Methoden zu benutzen, die erlauben werden, die Prozesse der Alterung unserer Frisur zu verspäten.

Warum sind auslichtende Haare so riesige Herausforderung für die Personen im späteren Alter?

Es ist wert, es zu erwähnen, dass jedes von den Flaumhaaren gewisse Zyklen übergeht. Es unterliegt verschiedenen Zyklen in Abhängigkeit vom aktuellen Zustand des hormonellen Systems, der Diät, physischer Aktivität gegebener Person und, was am wichtigsten ist, der Gene, über die jeder individueller Organismus verfügt. Der Zyklus des Wuchses des Haars, während dessen die Haare sich verlängern, ist notwendiges Element für den Wuchs starker, dicker und gesunder Haare. Nächster Zyklus ist doch die Phase der Ruhe. Gerade während der Phase der Ruhe ziehen sich die Flaumhaare zusammen. Zusätzlich während der Phase der Ruhe wird die Haarwurzel jedes Haars ein bisschen vom Ansatz weggeschoben, was den Außenwuchs der Haare erschwert. Dieser Mechanismus bereitet, dass die Haare zu wachsen aufhören und zum gewissen Zeitpunkt werden beginnen, sich an der Stelle zu lösen, an die sie auf der Haut des Kopfs befestigt wurden und sie werden ausfallen. Jedes Haar hat doch eigenen, separaten Zyklus. Das ist unwahrscheinlich komplizierter Mechanismus wegen der Tatsache, dass buchstäblich Tausende der Haare sich auf unserem Kopf befinden, die mit eigenem Leben, wie es sich erweist, leben.

Manche Personen können sogar 100 Haare täglich verlieren. Wenn die Verluste zu steigern beginnen werden, wird so genannte Auslichtung der Haut des Kopfs erfolgen. Während der Auslichtung beginnen die Haare in so großer Anzahl auszufallen, dass die Verluste sichtbar auf den ersten Blick werden. Am häufigsten entwickelt sich die Situation im späteren Stadium des Lebens beim Menschen. Dem Ausfall selbst wiederum am meisten werden die Personen ausgesetzt, deren Prozess des Wuchses der Haare sich zurückhielt. Es bedeutet, dass ihre Haut auf dem Kopf mit den Flaumhaaren zusätzliche Haare nicht erzeugt und nur diese Haare loswird, die schon gewachsen wurden. Manchmal nach der Phase der Ruhe kann sich das Flaumhaar reaktivieren, wenn es noch nicht zu großer Degradation der Haare auf der Haut des Kopfs nicht kam. Der Zyklus der Reaktivierung bereitet, dass neue Haare auf dem Kopf erscheinen. Leider, wie es nicht schwierig zu vermuten ist, wird dieser Zyklus sich endlos wiederholen. Wir können also es erwarten, dass früher oder später die Haare auf dem Kopf zusammen mit den Flaumhaaren in gewissen Zustand des Schlafens übergehen werden und sie werden nicht mehr wachsen.

Aus den Daten resultiert es, dass ein Flaumhaar kann sich ungefähr 25 Male reaktivieren, obwohl alles endgültig von genetischen Prädispositionen abhängig ist. Jedes Mal, wenn das Flaumhaar vom Zustand des Schlafens zum Zustand der Aktivität des Wuchses zurückkehrt, werden die Haare immer schwächer und dünner und sie sind sehr anfällig auf den Ausfall. Die Weise, auf die die Haare sich doch mit dem Alter ändern werden, ist doch eng abhängig davon, was jede Person in den Gegen erhielt, deshalb ist es schwierig zu prognostizieren, auf welche Weise unsere Haare aussehen können werden, wenn wir uns nicht vergewissern werden, wie sie auf den Köpfen unserer Eltern und Großeltern in endgültiger Phase des Wuchses aussehen. Anderer wesentlicher Faktor in diesem Fall sind selbstverständlich die Hormone. Der Schlusszeitpunkt bei den Frauen ist die Periode der Menopause. Andere Elemente, die berücksichtigt werden sollen, wir angemessene Art der Diät, die Hygiene des Schlafs und der Stil des Vorgehens selbst, das heißt physische Aktivität und die Genussmittel, die in unseren Leben auftreten.

Manche Personen überlegen auch es, was bereitet, dass die Haare grau werden. Ihre Farbe der Haare ist abhängig vom Pigment, das mit den Nahrungsmitteln zum Flaumhaar geliefert wird. Die Farbe des Pigments selbst wird doch durch die Genetik determiniert. Die Haare werden doch mit dem Prozess der Alterung des Menschen grau wegen des Fehlens der Aktivität des Enzyms, das für die Lieferung des Pigments zu den Flaumhaaren verantwortlich ist. Wenn es um das Alter selbst geht, in dem die Haare zu ergrauen beginnen, ist es die Angelegenheit, die strikt aus den Genen resultiert, die nach den Vorfahren geerbt wurden. Es erweist sich doch, fass manche Glückspilze die Gene haben, die dieses Enzym durch die Mehrheit ihres Lebens nicht deaktivieren. Sie können sich also über natürliche Farbe der Haare sogar im späten Alter ohne die Notwendigkeit regelmäßiger Färbung der Haare auf dem Kopf freuen. Wenn die Haare älterer Person schon grau sind, bedeutet es überhaupt nicht, dass das Pigment ihnen beraubt wurde. Es beginnt erst zu verschwinden. Die Haare, die des Pigments beraubt wurden, beginnen, immer mehr das Licht zu reflektieren und gewöhnlich sehen wir sie in schneeweißer und sogar sehr blasser Farbe.

Wenn Sie die Prozesse der Degeneration Ihrer Haare verlangsamen wollen, sorgen Sie um angemessene Vitamine

Wir sind uns hervorragend davon bewusst, dass die Haare unbelebte Materie sind. So wirklich sind sie das Produkt der Flaumhaare, aus denen sie wachsen und sie werden an die Haarwurzeln auf der Haut des Kopfs befestigt. Obwohl sie unbelebt sind, enthalten sie in sich weiter gewisse Zellen. Die Haare sind doch nicht grundlegende Struktur im menschlichen Organismus. Im Fall des Defizits der Nahrungsmittel, der Mineralien und der Vitamine, die die Flaumhaare versorgen, werden die Haare selbst nicht in der Lage, zu überleben und sie werden immer dünner mit jedem nächsten Zyklus des Flaumhaars. Endgültig werden sie ausfallen. Es ist wert, darüber zu sprechen, dass die Haargefäße sich mit dem Alter zu verengen beginnen können. Leider sind sie verantwortlich für die Lieferung angemessener Nahrungsmittel zu den Haaren und dadurch können sie so wirklich überleben. Nach der Verengung dieser Haargefäße werden die Haare nicht nur aller Mineralien und Vitamine, aber auch dem Sauerstoff beraubt. Solche Situation erfolgen auch, wenn gegebene Person den Schock erleben wird oder dem Stress für längere Zeit unterliegen wird. Schließlich führt schlechte Durchblutung immer zum Haarausfall durch das Lösen der Flaumhaare und die Beseitigung der Haarwurzel.

Der Hauptgrund, der mit dem Fehlen der Vitamine in der Diät verbunden ist, wenn es um den Haarausfall geht, wird das Fehlen des Vitamins C, das erwähnungswert ist. Zu wenig Vitamin C in der Diät wird nicht nur zur Auslichtung der Haare führen, aber auch kann sie verformen oder ihre Farbe deformieren, sogar wenn sie nicht ausfallen werden. Nächstes außergewöhnlich wichtiges Element wird das Vitamin E, das bereitet, dass die Haare voll von der Farbe, dem Glanz werden und angemessen angefeuchtet werden. Ohne ausreichende Dosen des Vitamins E, werden die Haare sehr schnell trocken und brüchig. Zusätzlich können sie ein bisschen matt sein, was ungünstig die Ästhetik des Haars selbst beeinflussen wird. Doch können der Ausfall und die Brüchigkeit der Haare auch das Anzeichen des Defizits des Eisens in der Nahrung sein. Sehr häufig kann man nicht nur bei älteren Personen beobachten, dass der Organismus, der in den Zustand der Anämie eingeführt wird, die Haare loszuwerden beginnt. Es passiert so wegen des Fehlens angemessener Menge der Nahrungsmittel. Die Ermüdung, unregelmäßige Zeiten des Schlafs und das Fehlen der Aktivität am Tag können zusätzlich den Zustand schlechter Kondition des Haars vertiefen.

Andere Vitamine und Mineralien, die notwendig für richtiges Funktionieren der Flaumhaare sind, werden die Vitamine aus der Gruppe B, das Vitamin D und auch angemessene Menge des Zinks, das aus der Nahrung erworben wird. Wenn die Person im späteren Alter doch geordnete Zyklen der Flaumhaare bewahren will, muss sie notwendig nicht nur auf lange Spaziergänge an der frischen Luft, aber auch darauf setzen, damit die Diät solcher Person reich an allen Vitaminen und Mineralien ist, die realen Einfluss auf die Qualität des Haars haben. Die Diät, der Schlaf und die Übungen ist die Dreifaltigkeit, die helfen wird, den Prozess des verderblichen Verlusts der Haare auf dem Kopf wiederaufzubauen und sogar zu hemmen. Wenn Sie den Verlust des äußeren einen Drittels der Augenbraue oder die Auslichtung der Wimpern bemerkten, können Sie die Unterfunktion der Schilddrüse haben, was mit dem Mangel des Jods verbunden werden kann. Vorzeitiges Ergrauen ist manchmal mit dem Fehlen des Vitamins B oder dem Defizit des Kupfers verbunden. Selbstverständlich ist jeder Organismus anders, deshalb ist es wert, sich mit dem Arzt zu konsultieren, wenn Sie irgendwelche Fürchte betreffend eigene Gesundheit haben.

Diät

Die Diät soll immer am wichtigsten sein, wenn wir unsere Haare im späteren Alter retten wollen. Was soll man also machen? Es ist angemessene Zeit, um mehr Vollkornprodukte anstatt des Zuckers auszuwählen. Eventuelle Quelle der Süße sollen die Gemüse und die Früchte werden. Sie werden dem Organismus große Menge der Vitamine und der Mineralien sichern. Zusätzlich können wir nicht die Vitamine vergessen, die sich in den Fetten lösen. Gute Weise auf die Sicherung dem Organismus der Fettsäuren wird die Einnahme der Nüsse, der Fische und gesunder Landeier mit vollwertigen Käsen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *