Kreisrunder Haarausfall – wie kann man erkennen und behandeln?

Kreisrunder Haarausfall ist der Zustand, in dem die Flecke im Prozess des Haarausfalls, gewöhnlich auf dem Kopf entstehen. In manchen Fällen erscheint völliger Haarausfall. Die Haare wachsen gewöhnlich nach einigen Monaten nach. In manchen Fällen ist der Haarausfall dauerhaft. Die Eingriffe, die den Nachwuchs der Haare unterstützen, wirken in manchen Fällen, aber häufig wachsen die Haare selbstständig nach.

Was ist kreisrunder Haarausfall und wer ist damit befallen?

Kreisrunder Haarausfall bedeutet den Haarausfall oder das Kahlwerden. Es gibt einige verschiedene Weisen, auf die er die Menschen beeinflussen kann, aber häufigste Weise sind kleine Flecke des Verlusts der Haare wie die Kreise, die auf der Haut des Kopfs erscheinen: es ist so genannter kreisrunder Haarausfall. Es gibt auch andere Arten des Haarausfalls, wo alle Haare auf dem Kopf ausfallen; es gibt auch etwas, was universeller Haarausfall genannt wird, wo alle Haare auf dem Körper verschwinden (einschließlich der Augenbrauen, die Gegend der Leiste und unter den Achselhöhlen). Aber es ist selten.

Kreisrunder Haarausfall kann in jedem Alter auftreten, aber ungefähr eine halbe Fälle erscheinen in Kindheit und 80% Fälle vor 40. Jahrhundert. Es betrifft in gleichem Maße die Männer und die Frauen. Dieser Zustand ist milder, wenn er im späteren Alter erscheint.

Der Verwandte, der Freunde oder der Friseur können erste Person sein, die kahlen Fleck oder die Pflaster bemerken wird. Außer dem Fleck sieht die Haut des Kopfs gewöhnlich gesund und hat keine Narben. Manchmal auf kahlen Flecken erscheint leichte Rötung, mildes Abblättern der Haut des Kopfs, leichtes Brennen oder leicht juckendes Gefühl, aber die Person gewöhnlich fühlt nichts.

Wie sieht kreisrunder Haarausfall aus?

Typisches Muster besteht darin, dass ein oder mehr kahle Flecke auf der Haut des Kopfs erscheinen. Sie haben gewöhnlich runde Gestalt und die Größe von etwa großer Münze. Sie entwickeln sich ganz schnell. Häufig bemerkt die Person sie überhaupt nicht, besonders, wenn sie lange Haare hat, die kahlen Fleck bedecken. Wenn kahler Pflaster entwickelt sich zum ersten Mal, ist es schwierig vorauszusehen, was passieren wird. Unten stellen wir die Hauptweisen, auf die er sich entwickeln kann:

Ziemlich häufig regenerieren kahler Pflaster oder die Flecke die Haare innerhalb von einigen Monaten. Wenn die Haare nachwachsen, am Anfang können sie ihre normale Farbe nicht haben und für einige Zeit als graue oder weiße Haare aussehen. Übliche Farbe kehrt schließlich nach einigen Monaten zurück. Manchmal erscheinen ein oder einige kahle Lappen einige Wochen nach erstem Lappen. Manchmal wächst erster kahler Fleck nach, aber neuer Fleck erscheint. Man kann dann scheinen, dass kleine kahle Flecke sich mit der Zeit um verschiedene Bereiche der Haut des Kopfs drehen.

Manchmal entwickeln sich einige kleine kahle Fleckchen und verbinden sich in größeren kahlen Bereich. Die Lappen der Haare auf dem Körper, dem Kinn, den Augenbrauen oder den Wimpern können in manchen Fällen verletzt werden, aber es ist ungewöhnlich. Bei manchen Personen erscheinen große kahle Flecke. Manche Menschen verlieren alle Haare auf der Haut des Kopfs. Es ist so genannter völliger Haarausfall. Es ist doch sehr seltenes Phänomen. In niedriger Anzahl der Fälle werden alle Haare auf der Haut des Kopfs, die Haare auf dem Körper, der Bart, die Augenbrauen und die Wimpern verloren. Es ist universeller Haarausfall (alopecia universalis) genannt. Erneut, ist es sehr selten.

 

Es ist verständlich, dass die Mehrheit der Personen mit kreisrundem Haarausfall werden selbstbewusst, unruhig oder mit dem Aussehen des Haarausfalls besorgt. Es kann doch sehr bei der Bewahrung der Ruhe und positiver Einstellung helfen, weil die Haare selbstständig in fast allen Fällen nachwachsen.

Was verursacht kreisrunder Haarausfall?

Kreisrunder Haarausfall wird „autoimmunologische Krankheit“ genannt. Es ist ein von diesen quälenden Zuständen, in dem das Immunsystem des Organismus, das gewöhnlich die Krankheitserreger bekämpft, zufällig sich selbst angreift. Also sammeln sich winzige Zellen des Immunsystems, die die Zellen T genannt werden, um die Basis des Flaumhaars und versuchen, es zu töten. Es verursacht den Haarausfall, Aber zum gewissen Zeitpunkt muss immunologischer Angriff enden und die Haare wachsen erneut nach.

Kreisrunder Haarausfall kann durch letztens durchgemachte Krankheit, zum Beispiel die Virusinfektion oder durch die Einnahme gewisser Arzneimittel gegen andere Erkrankungen hervorgerufen werden. Manche Personen können den Anfang des Haarausfalls mit dem Lebensereignis verbinden, das stressig ist, aber viele von ihnen können nicht damit verbunden sein. Manchmal scheint es, dass er in den Familien auftritt und es ist bekannt, dass er gleichzeitig bei den Zwillingen erscheint. Häufiger gibt es keine Ursache. Wenn Sie kreisrunden Haarausfall haben, haben Sie auch ein bisschen höhere als durchschnittliche Chancen auf die Entwicklung anderer autoimmunologischer Krankheiten wie die Störungen der Schilddrüse, schädliche Anämie und der Albinismus. Ihr Arzt kann prüfen wollen, ob es irgendwelche Anzeichen ihres Auftretens zusammen mit dem Haarausfall gibt.

Brauche ich irgendwelche Tests?

Gewöhnlich nicht. Die Diagnose basiert gewöhnlich auf typischem Aussehen kahler Flecke. Wenn es die Zweifel bezüglich der Ursache des Haarausfalls gibt, manchmal kann man einige Untersuchungen des Bluts oder das Abkratzen der Haut aus kahlem Fleck durchführen, um andere Ursachen auszuschließen. Kleine Probe der Haut (die Biopsie der Haut) wird manchmal entnommen, um sie unter der Mikroskope zu beobachten.

Von Zeit zu Zeit kann die Durchführung einiger Untersuchungen zwecks der Prüfung notwendig, ob es andere autoimmunologische Krankheiten nicht gibt. Zum Beispiel wenn Sie irgendwelche andere Symptome haben, können Sie die Untersuchungen des Bluts brauchen, um ihr Blutbild und die Funktion der Schilddrüse zu prüfen. Gewöhnlich beim kreisrunden Haarausfall sind die Befunde der Untersuchungen des Bluts völlig normal .

Wie sind die Perspektiven für die Person mit kreisrundem Haarausfall?

Zum Glück werden milde Fälle des kreisrunden Haarausfalls areata besser ohne die Behandlung innerhalb von einigen Monaten bis zu einem Jahr. In manchen Fällen kann ungleichartiger Haarausfall erscheinen, der sich für viele Monate oder Jahre halten kann. Die Größe des Haarausfalls oder der Pflaster und ihre Dauer sind ziemlich variabel. Wenn weniger als die Hälfte der Haut des Kopfs ist befallen und die Behandlung wurde begonnen, es gibt ungefähr 80% Chancen für vollen Nachwuchs der Haare innerhalb von einem Jahr.

Im Fall des ausgedehnteren Haarausfalls ist es weniger wahrscheinlich, dass die Haare nachwachsen werden.

Doch sogar wenn Ihre Haare völlig nach der Episode des kreisrunden Haarausfalls nachwachsen, häufig passieren ein oder zwei Rückfälle dieses Zustands innerhalb des ganzen Lebens. Bei einigen Personen, bei denen kreisrunder Haarausfall auftritt, führt es zum völligen Haarausfall der Haut des Kopfs (alopecia totalis). Noch weniger Personen werden ganze Haut des Kopfs und die Haare auf dem Körper (alopecia universalis) verlieren. Die Progression zu diesen ausgedehnteren Arten des Haarausfalls ist allgemeiner, wenn:

  • Der Haarausfall beginnt in der Kindheit.
  • Anfänglicher Verlust der Haare betrifft mehr als eine halbe Haut des Kopfs.
  • Sie haben atopisches Ekzem.
  • Die Wimpern und/oder die Augenbrauen fallen Ihnen aus.
  • Sie haben die Familiengeschichte des kreisrunden Haarausfalls.
  • Die Haare fallen um den Rand der Haut des Kopfs aus.
  • Sie haben die Änderungen auf den Nägeln.
  • Sie haben nächste immunologische Krankheit.
  • In manchen Fällen kann die Behandlung den Nachwuchs der Haare begünstigen.

Wie sind die Möglichkeiten der Behandlung des kreisrunden Haarausfalls?

Es ist verständlich, dass der Haarausfall quälend ist – besonders bei jungen Frauen. Es gibt als viele private Kliniken, die „sofortigen Nachwuchs der Haare“ versprechen. Man soll vorsichtig sein: viele Methoden der Behandlung des Haarausfalls werden nicht geprüft, häufig unwirksam und kann schnell sehr kostbar werden.

Nichtbehandlung ist allgemeine Option

In vielen Fällen wachsen die Pflaster, die kahl werden, selbstständig ohne die Behandlung nach. Insbesondere wenn nur ein oder zwei kleine kahle Flecke bestehen, empfehlen viele Ärzte, um ihn einfach in der Ruhe am Anfang zu lassen. Wenn der Haarausfall ist nicht zu ernst, gibt es große Chance, dass Ihre Haare sich nach einigen Monaten regenerieren werden. Seien Sie geduldig: der Nachwuchs der Haare passiert nicht häufig für einige Monate.

Die Änderung der Frisur kann das Verstecken einer oder zwei kleiner kahler Flecke verursachen. Wenn der Haarausfall ausgedehnter wird, dann kann man erneut die Entscheidung über die Behandlung erwägen. Doch sogar beim ausgedehnten Verlust der Haare weiter gibt es die Chance, dass die Haare sich ohne die Behandlung regenerieren werden. Achtung: kreisrunder Haarausfall in sich selbst wird Ihre allgemeine Gesundheit nicht stören, deshalb wird die Nichtbehandlung nicht zu irgendwelchen allgemeinen Gesundheitsproblemen führen. Erwägend alle Auswähle, die die Behandlung betreffen, soll man mögliche Nebenfolgen berücksichtigen, die manche von diesen Eingriffen hervorrufen können. Darüber hinaus fördern die Eingriffe den Nachwuchs der Haare und grundlegende Ursache dieses Zustands nicht beeinflussen und nicht behandeln.

Steroidale Spritzen

Die Einspritzungen der Steroide in die Pflaster der Haut des Kopfs, die kahl werden, können theoretisch örtliche immunologische Reaktion unterdrücken, die beim kreisrunden Haarausfall auftritt. Auf diese Weise können die Flaumhaare erneut normal funktionieren, damit die Haare nachwachsen können. Dieser Eingriff kann die Option für eine oder mehr kleine und mittelgroße kahle Pflaster sein. Steroidale Spritzen werden für wirksamste Weise der Behandlung der Pflaster des Haarausfalls areata gehalten, die nicht zu groß sind. Sie wirken doch nicht in jedem Fall.

Dieser Eingriff wird gewöhnlich nur den Spezialisten für die Haut durchgeführt und gewöhnlich ist die Einweisung zum Krankenhaus notwendig. Einige Spritzen (im Abstand von ungefähr 1 cm voneinander) wird gewöhnlich während jeder Sitzung der Behandlung verabreicht, aber ihre Anzahl wird häufig durch den Schmerz beschränkt. Deshalb eignen sich große kahle Bereiche nicht zu steroidalen Spritzen. Die Haare beginnen nach 1-2 Monaten nachwachsen. Die Spritzen werden je 4-6 Wochen wiederholt.

Achtung: Es gibt keine Garantier, dass die Haare, die während des Eingriffs nachwachsen, werden sich nach seiner Beendigung halten.

Örtlich verwandte Steroiden

Die Cremen, die sich (örtlich) einreiben oder steroidale Gele können im Nachwuchs der Haare helfen, aber sie wirken nicht so gut wie steroidale Spritzen. Vielleicht kann es wert sein, zu versuchen, wenn Sie kahle Flecke haben, die unangemessen für steroidale Spritzen sind oder wenn Sie warten, um den Spezialisten zu besuchen, um die Spritzen aus den Steroiden zu haben. Wenn der Nachwuchs auftreten wird, dauert es 3-6 Monate. Das ist sinnlos, diese Behandlung fortzusetzen, wenn die Nachwuchse sich nach 3-6 Monaten nicht entwickeln werden.

Örtliche Lösung des Minoxidils

Sie wird in die Flecke eingerieben, die kahl werden und in manchen Fällen erweist es sich, dass sie den Nachwuchs der Haare begünstigt. Das ist derselbe Eingriff, der für gemeinsamen Haarausfall nach männlichem Muster benutzt wird. Es ist nicht bekannt, wie es wirkt. Der Indikator des Erfolgs ist nicht hoch, aber vielleicht ist es wert, zu versuchen – insbesondere, wenn Sie ausgedehntere kahle Flecke haben, die unangemessen für steroidale Spritzen sind.

Brauchen Sie privates Rezept und müssen Sie volle Kosten des Produkts bezahlen, was es teuer macht. Darüber hinaus können manche Personen mit bestimmten medizinischen Bedingungen nicht in der Lage sein, es zu benutzen. Gewöhnlich wird es nur durch den Spezialisten empfohlen. Es passiert so, weil das Minoxidil nicht auf kreisrunden Haarausfall areata lizenziert wird. Es wird für andere Arten des Haarausfalls wie der Haarausfall des männlichen Typs lizenziert. Wenn es wirkt, dauert die Behandlung 2-3 Monate für einleitende Antwort und ein Jahr für maximale Antwort. Es ist sinnlos, diese Behandlung fortzusetzen, wenn es keine Verbesserung nach einem Jahr gibt.

Örtliche Immuntherapie

Es wird gemeint, dass örtliche Immuntherapie wirksamste Option für die Personen mit ausgedehntem kreisrundem Haarausfall ist. Es ist die Fachtherapie, die verfügbar nur in manchen Krankenhäusern ist. Die Substanz wird auf befallene Haut aufgetragen, damit die Haut wie die Allergie reagiert. Allgemein verwandte Substanz ist Diphenylcyclopropenon (DPCP). Einmal in der Woche für einige Wochen auf die Haut, die mit der Krankheit befallen wird, wird immer stärkere Substanz gelegt, bis zum Zeitpunkt, wenn die Haut mild aussehen wird (das Ekzem). Die Hautreaktion scheint, den Prozess auf gewissere Weise zu beeinflussen, der kreisrunden Haarausfall verursacht, um den Nachwuchs der Haare zu ermöglichen. Die Nebeneffekte können beschwerlich sein. Zum Beispiel bei manchen Personen erscheinen ernste Hautreaktionen. Die Behandlung der Kinder mittels örtlicher Immuntherapie ist umstritten.

Wenn der Nachwuchs der Haare auftreten wird, kann die Behandlung zurückgehalten werden, aber in vielen Fällen kehrt der Verlust der Haare dann zurück. Deshalb ist regelmäßige unterstützende Behandlung häufig brauchbar, um die Rückkehr des Verlusts der Haare zu verhindern.

Andere Eingriffe

Verschiedene andere Eingriffe können verwandt werden oder empfohlen werden. Zu ihnen gehören folgende Eingriffe:

Die Pflanzensubstanz mit dem Namen Psoralen in der Kombination der Therapie mit ultraviolettem Licht A (PUVA) oder die Fototherapie wurde mit geringem Erfolg verwandt. Dieser Eingriff erfordert viele Sitzungen der Lichttherapie in ambulanter Abteilung des Krankenhauses.

Der Tatoo (Dermatographie) kann für die Bildung des Aussehens ausfallender Augenbrauen benutzt werden.

Die Beratung ist manchmal hilfreich für die Personen, die die Schwierigkeiten mit dem Zurechtkommen mit ausfallenden Haaren haben.

Ergänzende Therapien. Es gibt keine ausreichenden Nachweise, um es zu sagen, wie wirksam ergänzende Eingriffe in der Behandlung des Haarausfalls areata (zum Beispiel die Akupunktur, die Aromatherapie usw.) sind. Immer soll man die Verwendung der Sperre gegen die Sonne oder des Huts für den Schutz kahler Flecke nicht vergessen, wenn man sich in der Sonne aufhalten.

Schlussbemerkung zum Thema der Eingriffe

Wie man aus diesem Abschnitt sieht, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Behandlung. Von Anbeginn ist es schwierig festzustellen, ob. Gegebene Behandlung günstig für gegebene Person wird. Eine von den Schwierigkeiten ist es, dass in vielen Fällen wachsen die Haare ohne irgendeine Behandlung nach. Im Zusammenhang damit ist es schwierig, den Effekt der Eingriffe zu untersuchen, weil die Haare natürlich nachwachsen können.

Im Allgemeinen ist der Indikator des Erfolgs verschiedener Eingriffe nicht zu hoch. Es gibt auch keine Garantie, dass alle Haare, die während der Behandlung nachwachsen, werden sich nach der Beendigung der Behandlung halten. Doch normalerweise wachsen die Haare selbstständig nach, deshalb bemühen Sie sich, die Ruhe zu bewahren und positiv zu denken.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *