Transplantation der Haare mit der Methode FuE und ARTAS. Kann der Roboter qualifizierten Spezialisten ersetzen?

Entwicklung in der Branche ästhetischer Medizin. Sind die Roboter in der Lag, die Arbeit auszuführen, die ähnlich der Arbeit des qualifizierten Chirurgen ist, der für die Transplantation der Haare verantwortlich ist?

Die Transplantation der Haare ist uns schon seit über 50 Jahren bekannt als ein von den Elementen ästhetischer Medizin. Es soll niemanden also wundern, dass mit der Zeit sie sich erheblich entwickelte. Die Weise auf die Transplantation der Flaumhaare, die uns heute bekannt ist, unterscheidet sich erheblich von dieser Weise, die im vorgegangenen Jahrhundert verwandt wurde. Wir haben heute zur Verfügung breite technologische Hilfsmittel und auch riesige Menge des Wissens, die langjährige Praxis uns lieferte, die mit der Transplantation der Flaumhaare durch ästhetische Chirurgen auf der ganzen Welt verbunden ist. Jede Person, die guten Effekt dieses Eingriffs erreichen will, muss sich davon bewusst sein, dass endgültiges Aussehen von ihrer aktuellen Linie der Haare abhängig wird. Zusätzlich spielt wesentliche Rolle die Dichte der Haare selbst, die transplantiert werden sollen. Es gibt doch viele Modifikationen und moderner Techniken, die in der Lage sind, die Effekte in Abhängigkeit von der Art der Haare zu verbessern, die der Patient besitzt, der sich bei der Klinik meldet. Die Ärzte lassen sich heute durch geprüfte Untersuchungen beeinflussen und passen die Weise der Transplantation der Flaumhaare an jeden individuellen Kunden an, der sich in ihrer Klinik erscheinen wird. Es ist wert, die Optionen der Transplantation zu besprechen, die verfügbar in heutiger ästhetischer Chirurgie sind und abhängig vom Grund sind, für den die Haare dem Patienten ausfallen.

Ist heutige automatisierte Technik doch in der Lage, geschickte Hand des Chirurgen mit langjähriger Erfahrung zu ersetzen? Überlegen wir es, ob die Roboter des Typs Artas in der Lage werden, die Ärzte und ihre manuellen Techniken der Extraktion und der Implantierung der Flaumhaare während der Durchführung der Eingriffe der Transplantation zu ersetzen.

Was ist eigentlich das System Artas?

Das System Artas, das zur Unterstützung der Operationen dient, die mit der Transplantation der Haare verbunden sind, ist ungewöhnliches Gerät, das erheblich die Ergebnisse verbessert und positiv die Transplantation der Haare mit populärer Methode FUE verbessert. In heutigen Zeiten sehr häufig treffen wir uns mit positiven Meinungen betreffend die Techniken, die mittels des Systems Artas geliefert werden. Artas ist wirklich der Roboter, der zusätzlich die Wirkung des Systems FUE unterstützen soll. Weil dieses System zu einer von populärsten und effektivsten Techniken gehört, glauben die Ärzte daran, dass der Roboter wirklich die Unvollkommenheiten ergänzt, die unerlässlich zur Bedeckung in traditioneller Transplantation mit der Technik FUE sind. Dieses Gerät nicht nur sichert zusätzliche Vorzüge während der Durchführung der Operation der Transplantation der Flaumhaare, aber reduziert das Risiko der Versehen und der Vornahme gewisser Tätigkeiten auf niedrigem Niveau. Dank der Präzision des programmierten Roboters kann der Arzt ganze Operation in viel weniger stressiger Umgebung durchführen. Automatisierte Wirkung eignet sich hervorragend auch im Fall der Beschleunigung des ganzen Prozesses, der mit dem Eingriff verbunden ist. Vor allem wird die Etappe beschleunigt, die mit der Extraktion der Flaumhaare verbunden ist, die unerlässlich für die Einführung unter die Haut des Kopfs sind.

Das System ist nicht nur zuverlässige Software, die als der Arm zur Transplantation der Flaumhaare auf dem Kopf der Patienten dient. Das ist auch die Software, die die Präzision steigert und wesentliche Informationen während der Operation speichert. Diese Software ist auch in der Lage, automatisch die Bereiche zu messen, die sich zur Extraktion eignen. Der Roboter wird die Messung viel genauer vornehmen, weil er die Einzelheiten entdecken wird, die wahrscheinlich unmerklich für menschliches Auge sind. Dank den Sensoren des Roboterarms werden die Ärzte in der Lage, die Bläschen mit den Flaumhaaren mit widerstandsfähigster Struktur auszuwählen. Es steigert die Chancen auf den Erfolg des ganzen Eingriffs. Die Transplantation, die auf diese Weise durchgeführt wird, ist nicht nur schneller. Ihre Qualität steigt entschieden dank den Auswahlen besserer Flaumhaare zur Transplantation.

Genauso sieht die Etappe betreffend die Abbildung der Karte des kahlwerdenden Bereichs des Patienten aus, der der Transplantation der Flaumhaare unterlegen wird. Der Roboter hilft, natürliche Muster zu bilden und er beobachtet kahlwerdenden Bereich und dadurch wissen die Ärzte genau, an welche Stellen sie die Flaumhaare implantieren sollen, damit das Ergebnis am meisten effektiv ist. Wir müssen trotz allem es nicht vergessen, dass trotz ununterbrochener Hilfe bei der Abbildung wichtigster Bereiche während der Durchführung der Extraktion und der Transplantation der Flaumhaare hilft das System Artas nicht die Ärzte bei der Arbeit aus. Die Aufgaben müssen durch sie selbst erfüllt werden, weil der Roboter die Haare nicht implantieren wird. Der Eingriff wird also weiter durch die Chirurgen durchgeführt. Die Software des Roboters ist in der Lage, genaues Modell im 3D-System aufzubauen. Das Modell basiert auf den Bildern, den Karten, die den Chirurgen unschätzbare Hilfe während der Transplantation sichern werden. Zusätzlich kann das System dafür benutzt werden, um nach der Durchführung der Messungen des Kopfs und der Haare dem Patienten den Befund zu zeigen, der sein Aussehen nach der Durchführung der Transplantation der Flaumhaare selbst darstellen wird. Das ist unglaublicher Schritt vorwärts, wenn es um den Fortschritt ästhetischer Medizin geht. Dank den Systemen Artas können sich die Patienten davon überzeugen, auf welche Weise sie nach der Operation aussehen werden, bevor die Operation wirklich beginnen wird.

Die Software garantiert außergewöhnliche Präzision und Genauigkeit, aber das ist nicht einziger Vorteil, den sie hat. Außer der Roboterpräzision sichert das System die Wiederholbarkeit und dadurch ist es viel leichter für ästhetische Chirurgen, ihre Bewegungen während der Transplantation der Flaumhaare auf dem Kopf zu überwachen. Das System sichert stereoskopische Vision, die in hoher Auflösung live mittels spezieller Software den Verlauf der Operation analysieren kann. Zusätzlich observiert der Roboter jedes einzelne Haar. Die Algorithmen der Roboter Artas werden durch künstliche Intelligenz gesteuert, die zur Beseitigung eventueller Fehler beiträgt, die der Arzt während der Durchführung der Operation begehen könnte. Vergessen wir es nicht, dass Artas weiter einfach das System ist, das aus fortgeschrittenem Roboter besteht. Es wird nie ermüden und wird nicht beginnen, wegen zu länger Arbeit auf keine Weisen zu leiden. Es erlaubt die Durchführung größerer Anzahl der Eingriffe in den Kliniken, die diese Art der Roboter besitzen.

Das System FUE selbst gehört zu außergewöhnlich effektvoller und erwünschter Techniken der Operation der Flaumhaare bei den Männern, aber die Ärtze müssen gewissen Preis für die Nutzung aus bester Methode zu bezahlen. Das Operieren mittels der Technik FUE ist außergewöhnlich mühsehlige Arbeit. Stellen wir uns jetzt vor, dass die Ärzte einige Transplantationen täglich durchführen müssen, wo während jeder von ihnen się die Extraktion und die Implantation von über vier Tausenden der Flaumhaare vornehmen werden. Die Ausführung dieser Tätigkeiten innerhalb eines Tages ist wirklich aufzehrendes Unternehmen, das das Lob verdient. Schwieriges Element solches Arbeitstags kann vor allem die Eintönigkeit der Arbeit sein, die untrennbar von diesem Prozess ist. Artas hilft doch den Ärzten auf viel mehr Weisen als es anfänglich scheinen würde. Nächste Weise, dank der Artas manchmal so nutzlich ist, ist die Technik so genannter doppelter Beseitigung der Transplatate aus dem Kopf. Die Methode doppelter Transplantation der Flaumhaare auf dem Kopf benutzt den Innenstempel im oberen Teil der Haut und der Außenstempel schneidet die Bläscheneinheit durch. Es minimiert die Narben und auch die Verletzungen der Haut des Kopfs. Das hat die Schlüsselbedeutung für diese Personen, die sich für kurze Haare entscheiden, die die Haut des Kopfs entblößen. Die Nadel hat größeren Durchmesser als im manuellen Gerät Safe System, das in vielen Fällen nicht populär inmitten der Chirurgen ist.

Welche Nachteile hat automatisiertes System Artas, das durch gegenwärtige Chirurgen benutzt wird?

Es ist sehr möglich, dass das Wort Nachteil nicht völlig angebracht ist, wenn wir über die Unpässlichkeiten des Systems im Vergleich dazu sprechen, wieviel Vorteile für ästhetische Medizin es sichert. Es ist doch wert, potenzielle Nachteile zu besprechen. Wirklich kann jedes System oder medizinische Technik, die im Laufe der Jahre bearbeitet wurde, gewisse Unzulänglichkeiten enthalten. Sogar beste von den Techniken und heutigen Möglichkeiten geben weiter gewisses Feld, das potenzielle Verbesserung der Qualität ermöglicht, was völlig natürlich ist. Kein von den Systemen wirkt völlig hervorragend. Zusätzlich ist es wert, es nicht zu vergessen, dass die Ärzte die Aufgabe haben, mit dem Roboter während der Durchführung der Transplantation der Flaumhaare zu operieren und nicht umgekehrt. Plastischer Chirurg muss also die Bedienung des Roboters auf hohem Niveau beherrschen, um potenzielles Risiko des Misserfolgs des Eingriffs zu reduzieren. Das Fehlen der Erfahrung und unangemessene Nutzung könnten positive Effekte zunichte machen, die durch den Kunden erwartet werden, wenn er sich zum Eingriff begegnet.

Das System, obwohl es außergewöhnlich präzise ist, ist nicht in der Lage statt des Arztes zu denken, in dessen Händen ganze Handlung im Fall unerwarteter Schwierigkeiten liegt. Der Roboter selbst wird nicht die Operation durchführen. Er ermöglicht nur die Verbesserung der Arbeit des Arztes, deshalb wird die Effektivität des automatisierten Eingriffs selbst endgültig von den Fähigkeiten des plastischen Chirurgen abhängig. Der Arzt muss aufmerksam darüber herrschen, dass der Roboter angemessen seine Arbeit ausführen wird. Nur dann wird zur Steigerung der Effektivität der Methode der Transplantation der Flaumhaare beitragen, die als FUE bekannt ist. Wenn jemand weiter es überlegt, ob die Robotik selbst in der Lage wird, den Chirurgen zu ersetzen, soll er es berücksichtigen, dass übermäßiges Basieren auf den Robotern statt der Nutzung aus ärztlicher Erfahrung und Wissen in der Lage ist, zur Einstellung zu führen, die den Verlauf der Eingriffe zum Scheitern verurteilt. Am besten qualifizierter Chirurg wird immer in der Lage dank seinen subtilen Bewegungen, viel mehr Möglichkeiten der Durchführung des Eingriffs als der Roboter zu entdecken, der nur programmierten Befehlen folgt und die Arbeit des Arztes verbessert.

Nächster Aspekt, der im Rahmen der Nachteile und der Unvollkommenheiten des Systems Artas berührt werden kann, sind die Preise, die die Roboter generieren werden. Die Maschine ist außergewöhnlich technisch fortgeschritten und gehört zu einem von neusten Systemen in ästhetischer Medizin. Es ist natürlich mit riesigen Kosten verbunden, die sich nicht immer bezahlt machen können. Es ist wert, es nicht zu vergessen, dass im Fall der Transplantation der Flaumhaare, die durch den Roboter unterstützt wird, soll man nicht nur für die Fähigkeiten und das Wissen des Chirurgen, aber auch für die Ausrüstung zahlen, die er für die Bedürfnisse seines Patienten benutzen werden.

Vergleich der Prozeduren der Transplantation der Flaumhaare, das heißt FUE und Artas.

Viele Personen beschreiben die Techniken mittels des Vergleichs, obwohl es nicht beste Weise wegen der Tatsache ist, dass der Roboter gewöhnlich nur die Ergänzung ist und das Gerät für plastische Chirurgen ist. Beide Methoden betreffen trotz allem die Extraktion der Flaumhaare uns die Implantation der Transplantate, die durch den Chirurgen vorbereitet wurden, auf kahlwerdende Bereiche auf der Haut des Kopfs. Das System Artas benutzt scannendes Bild, um die Präzision dieser Tätigkeiten zu steigern, was hier riesiger Vorteil ist. Der Roboter wird dann hinweisen, welche Flaumhaare beste Kandidaten zur Transplantation werden. Andererseits wird der Arzt mit langjähriger Erfahrung wahrscheinlich in der Lage, richtige Bewertung sogar ohne die Hilfe des Scans des Roboters durchzuführen. Wir können also feststellen, dass das System seine Nützlichkeit hauptsächlich in der Form der Beschleunigung der Etappen des Eingriffs zeigt.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *