Welche Vitamine tragen zur Verbesserung der Kondition der Haare bei?

Vitamine und Mineralien, die zur Verbesserung der Qualiät unserer Haare beitragen

Schöne, glänzende und vor allem gesunde Haare ist absolute Grundlage des ästhetischen Aussehens in heutigen Zeiten. Zusätzlich ist es wert, es zu erwähnen, dass starke und gesunde Haare in vielen Kulturen das Anzeichen des Wohlstands und der Anmut seit hunderten Jahren sind. Wie jeder Teil des Körpers brauchen die Haare angemessene Mineralien und Vitamine, die sie geeignet ernähren werden und die Bedingungen sichern werden, die notwendig für den Wuchs sind. Die Haare erfordern viele verschiedene Nahrungsmittel, deshalb ist es wert, wichtigste von ihnen zu erwähnen und sich ein bisschen in dieses Thema vertiefen. Nicht viele Personen sind sich es bewusst, dass die Defizite in der Ernährung der Grund sein können, aus diesem die Haare manchen Personen ausfallen. Nicht immer ist die Genetik schuldig. Manchmal kann es, was auf dem Teller landet und eher es, was auf ihm fehlt, schlechte Kondition unserer Haut, Nägel und selbstverständlich Haare determiniert. Das ist selbstverständlich, dass solche Faktoren wie die Genetik, die wir von den Eltern erben, das Alter und aktueller Gesundheitszustand den Einfluss auf die Haare haben, doch vor allem sollen wir die Aufmerksamkeit unserer Diät schenken.

Optimale Ernährung erlaubt nicht nur die Zeit zu sparen, die in den Ärztehäusern verbracht wird. Angemessene Diät wird uns auch besseres Befinden und attraktives physisches Aussehen sichern. Erfahren Sie, wie wichtig der Verbrauch verschiedener Vitamine ist und welchen Einfluss sie auf Ihre Haare haben. Im nachstehenden Eintrag berühren wir die Frage der Vitamine und der Mineralien, die größten Einfluss auf den Wuchs und die Kondition der Haare haben.

Vitamine aus der Gruppe A

Alle Zellen im menschlichen Körper brauchen sowohl angemessene Nahrung als auch die Bewässerung. Wenn es um die Sicherstellung der Nahrungsmittel geht, die unerlässlich für den Organismus sind, können wir nicht das Vitamin A übergehen. Das Vitamin A ist echte Grundlage, wenn es um den Wuchs der Haare und angemessene Entwicklung des physischen Aussehens geht. Vergessen wir auch es nicht, dass die Haare am schnellsten wachsendes Gewebe in ganzem menschlichen Organismus sind. Aus diesem Grund soll gerades dieses Vitamin, das für den Wuchs verantwortlich ist, die Grundlage in der Diät sein, die die Ernährung der Haare unterstützt. Das Vitamin A wirkt auf verschiedene Weisen und liefert unseren Haaren die Nahrungswerte. Vor allem unterstützt sie die Drüsen der Haut. Das Vitamin A hilft den Drüsen bei der Erzeugung künstliche Substanz, die wir als das Sebum kennen. Sie ist außergewöhnlich wesentliches Element für die Gesundheit unserer Haare. Das Sebum nicht nur feuchtet die Haut des Kopfs an, aber auch hilft sie zu schützen und geeignete Struktur der Oberfläche der Haut zu regulieren. Es bedeutet also, dass das Sebum unter anderem dafür verantwortlich ist, damit unsere Haare gesund und widerstandsfähig bleiben.

Die Diät mit dem Defizit des Vitamins A ist außergewöhnlich gefährlich für die Haare. Es geht dann nur darum, dass die Haare in schlechter Kondition sein können. Die Diät mit dem Defizit des Vitamins A ist in der Lage, sogar zum Haarausfall führen. Das ist sehr wichtig, damit das Vitamin A sich in der Diät in beträchtlichen Mengen befindet. Vergessen wir doch nicht den Grundsatz der goldenen Mitte. Zu viel Vitamin A wird überhaupt nicht positiv die Struktur der Haare und ihre Gesundheit beeinflussen. Es erweist sich nämlich, dass zu viel Vitamin A die Haare genauso ungünstig wie zu wenig Vitamin A beeinflussen kann. Manche von den Untersuchungen wiesen auf, dass die Überdosierung des Vitamins A in der Diät zum Haarausfall führt. Gewöhnlich doch werden nur die Personen leiden, die genetische Prädispositionen zum Verlust der Haare auf dem Kopf haben. Was sollen wir also essen, damit das Vitamin A in unserem Körper auf relativ hohem und sicherem Niveau schwankt und die Immunität unserer Haare unterstützt?

Die Hauptelemente der Diät, die reich am Vitamin A ist, sind süße Kartoffeln, Kürbis, Grün in der Form des Grünkohls, Salats. Sehr wichtig auch ist der Verbrauch der Nahrung, die an Beta-Karotin reich ist. Gute Quelle dieser Substanz sind die Möhrchen. Vergessen wir nicht es, dass das Vitamin A auch in den Produkten mit typisch tierischer Herkunft gefunden werden kann. Zu ihnen gehören: die Milch, die Eier, verschiedene Arten der Trinkjoghurts und diese Joghurts mit lebendigen Kulturen der Bakterien. Dieses Vitamin befindet sich auch in den Ölen. Es ist wert, in die Diät die Fischöle, zum Beispiel das Öl aus Dorsch oder anderen Salzwasserlebewesen. Das Vitamin A ist auch sehr bekanntes und geschätztes Nahrungsergänzungsmittel. Problemlos werden wir im Internet die Nahrungsergänzungsmittel mit dem Vitamin A finden, die unsere Haare so sehr brauchen.

Vitamine aus der Gruppe B

Nächste Gruppe der Vitamine, die in der Diät, die die Gesundheit und schöne Haare fördert, nicht fehlen kann, sind selbstverständlich die Vitamine aus der Gruppe B. Das Vitamin aus der Gruppe B, die als die Biotin bekannt ist, ist eine von populärsten Substanzen auf der ganzen Welt, die verantwortlich für die Unterstützung des Wuchses der Haare sind. Viele Forschungen seit Jahren verbindet das Fehlen der Biotin im Organismus mit dem Haarausfall und übermäßigem Fettwerden. Zusätzlich wurde es entdeckt, dass die Personen, die zu wenig Biotin verbrauchen, sehr brüchige und zarte Haarspitzen haben, die anfällig für das Herausreißen während des Bürstens der Haare sind. Die Biotin wird als alternative Methode in der Behandlung des Haarausfalls verwandt. Die Personen mit dem Defizit der Biotin erlangen sehr häufig gute Kondition der Haare nach der Supplementierung gerade mit dieser Zutat wieder. Es ist auch wert, aufmerksam darauf zu werden, dass obwohl die Biotin außergewöhnlich wirksam ist, stellen wir selten ihr Defizit im menschlichen Organismus fest. Es passiert so wegen der Tatsache, dass die Mehrheit der Nahrung, die in heutigen Zeiten verfügbar ist, die Biotin enthält und wir müssen uns nicht über den Gewinn der Biotin aus synthetischer Quellen kümmern.

Die Daten betreffend es fehlen, ob die Biotin positiv den Wuchs der Haare bei den Personen beeinflusst, bei denen ihr Niveau in der Norm bewahrt wird. Es ist möglich, dass sie nur den Personen helfen wird, die am Defizit leiden. Doch in genauso hohem Maße eignen sich andere Vitamine aus der Gruppe B, die helfen, die Erythrozyten zu erzeugen und den Sauerstoff und alle notwendigen Nahrungsmittel zur Haut des Kopfs übertragen. Die Diät, die reich an den Vitaminen aus der Gruppe B ist, unterstützt die Anreizung der Flaumhaare zum Wuchs. Diese Prozesse sind sehr wichtig, wenn es uns an gesunden, langen und dichten Haaren auf dem Kopf liegt. In welchen Produkten soll man die Vitamine aus der Gruppe B suchen? Wir müssen uns nicht zu viel anstrengen, um preiswerte Produkte zu finden, die reich an den Vitaminen sind. Vor allem ist es wert, auf verschiedene Arten der Vollkornlebensmittel zu setzen. Gerade die Hülle der Körner enthält mehr Mineralien und Vitamine aus der Gruppe B. Es ist auch wert, die Mandeln, die Fische, die Meerfrüchte und die Leibgemüse zu essen. Am besten wird sich der Grünkohl mit dem Spinat hier eignen. Die Nahrungen mit tierischer Herkunft sind vor allem reiche Quelle des Vitamins B12.

Im Fall der Verwendung veganer oder sogar vegetarischer Diäten ist es wert, eigenen Organismus mit den Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Vitamin B12 abzusichern. Es ist leicht, solche Supplementierung im Internet zu finden. In der Form der Tabletten oder der Ampullen, die mit Öl gefüllt werden. Zusammenfassend also den Kern der Vitamine aus der Gruppe B, können wir sagen, dass sie für die Lieferung der Nahrungsmittel mit dem Sauerstoff zur Haut des Kopfs verantwortlich sind und dadurch werden sie unsere Haare ernähren.

Vitamin C, das heißt ein von erwünschtesten Elementen der Diät

Das Vitamin C, das heißt die Substanz, die uns aus den Werbeanzeigen, verschiedenen Internetwerbespots oder der Schulliteratur bekannt ist. Freie Radikale helfen, den Wuchs der Haare zu sperren. Sie können auch die Alterung der Haut verursachen und genetische Prädispositionen zum Haarausfall auf dem Kopf beschleunigen. Das Vitamin C ist außergewöhnlich starkes Antioxidans, das in der Lage ist, freie Radikale aus dem Organismus zu beseitigen. Es sichert also auch unsere Haare ab. Dieses Vitamin wirkt antioxidantisch und scheidet aus unserem Organismus die Verunreinigungen, die zur Verschlechterung der Kondition der Haare beitragen können. Das Vitamin C hilft auch, menschlichen Organismus vor dem Stress zu schützen, der verderblicher Bestandteil für die Kondition der Haut und der Behaarung ist. Aus den Forschungen wissen wir auch, dass der Organismus das Vitamin C braucht, damit er in der Lage ist, das Kollagen zu erzeugen. Das Kollagen ist ein von wichtigsten Eiweißen, das zur Entstehung der Nägel und der Haare beim Mensch beiträgt. Ohne das Kollagen können die Haare ausfallen, brechen und ihren Glanz und Dichte verlieren. Zusätzlich hilft das Vitamin C, das Eisen zu absorbieren. Das Eisen ist wiederum außergewöhnlich wichtig für die Haare. Wo sollen wird das Vitamine C suchen? Vor allem in den Früchten. Am besten, wenn gegessene Früchte frisch sind. Es ist wert, das Vitamin C aus den Erdbeeren, der Guave, den Zitronenfrüchte zu gewinnen. Wenn es um die Gemüse geht, ist der Paprika gute Quelle.

Witamina D

Seit Jahren ist es bekannt, dass niedriges Niveau des Vitamins D mit dem Kahlwerden und schlechter Kondition der Knochen verbunden ist. Der Mangel angemessener Menge des Vitamins D wird zum Ausfall oder Verschlechterung des Aussehens der Haare selbst beitragen. Die Personen, die die Produkte essen, die reich am Vitamin D sind, sollen sich doch nicht fürchten. Die Forschungen wiesen mehrmals auf, dass das Vitamin D außer dem Schutz der Haare selbst in der Lage ist, die Erzeugung neuer Flaumhaare zu unterstützen, die zur Öffnen kleiner Poren in der Haut des Kopfs beiträgt. Diese Poren sind die Umgebung, in der der Organismus neue Haare zu erzeugen beginnen wird. Es wird gemeint, dass das Vitamin D außergewöhnlich wesentliche Rolle im Körper des Menschen nicht nur wegen der Verbesserung der Kondition der Haare auf dem Kopf spielt. Es ist wert, den Meschen daran zu erinnern, dass riesiger Teil der Gesellschaft ausreichende Menge des Vitamins D nicht verbraucht. Sehr gute Idee ist, aufmerksam darauf zu werden, damit die Produkte, die in unseren Körben während der Alltagseinkäufe landen, reich gerade an diesem Vitamin sind. Vergessen wir auch es nicht, dass menschlicher Körper selbsttätig das Vitamin D während des Kontakts mit den Sonnenstrahlen erzeugt. Wenige Personen werden darauf aufmerksam, dass der Spaziergang während des sonnigen Wetters zur Verbesserung der Gesundheit beitragen kann. Direkter Kontakt mit den Sonnenstrahlen kann die Wundern machen, wenn es um die Kondition der Haare geht.

Wie kann man dieses Vitamin aus den Lebensmitteln gewinnen? Hauptsächlich soll man auf die Fische setzen. Fette Fische wie zum Beispiel der Lachs sind ideale Quelle des Vitamins D. Zusätzlich enthalten manche Pilze auch seine hohe Menge.

Zink

Nicht nur die Vitamine sind verantwortlich für die Qualität unserer Haare. Man soll auch es nicht vergessen, damit die Diät an den Mineralien reicht ist, die positiv ihre Kondition beeinflussen. Das Zink ist ein von den Mineralien, das die Schlüsselrolle für unsere Haare spielt. Es hilft, den Wuchs zu beschleunigen und das Gewebe des Haars zu verbessern. Es bedeutet, dass das Zink nicht nur für die Bewahrung der Haare in guter Kondition verantwortlich ist, aber es hilft, sie wiederaufzubauen, wenn sie vernachlässigt sind. Zusätzlich unterstützt es das Funktionieren der Talgdrüsen, die die Lebensdauer der Flaumhaare regulieren. Der Haarausfall, besonders im jungen Alter, kann das Symptom zu weniger Menge des Zinks in der Diät sein. Die Forschungen weisen auf, dass die Menschen, die sich mit Zink supplementieren, leiden seltener am Verlust der Haare. Sogar wenn gegebene Person genetische Prädispositionen zum Verlust der Haare auf dem Kopf hat, ist große Menge des Zinks und die Nahrungsergänzungsmittel, die reich an diesem Mineral sind, fantastische Lösung für die Verlangsamung des Prozesses des Haarausfalls. Es gibt aus gewisse Nachrichten zu diesem Thema, dass die Anzahl der Produkte mit Zink angemessen reguliert werden soll, weil die Einnahme zu vieler Mineralien mit Zink umgekehrten Effekt zum beabsichtigten Effekt verursachen kann.

Die Einnahme zu vieler Nahrungsergänzungsmittel mit Zink kann den Haarausfall verursachen, anstatt sie in guter Kondition zu bewahren. Es wird empfohlen, damit Zink nach der Möglichkeit hauptsächlich aus der Nahrung gewonnen wird. Die Nahrungen, die reich am Zink und anderen Vitaminen sind, die unsere Haare unterstützen werden, sind die Austern, hochwertiges Rindfleisch, Laubgemüse, verschiedene Arten der Keime und Kerne des Kürbisses mit der Linse.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *